Seniorenbeirat der SG Fredenbeck

Senioren für Senioren

Aktivitäten des Seniorenbeirates

  • Mitglieder aus dem Seniorenbeirat nehmen an (fast) allen Rats- und Ausschusssitzungen der Samtgemeinde Fredenbeck und der Gemeinden Deinste, Fredenbeck und Kutenholz teil und verfolgen insbesondere die seniorenrelevanten Themen.
  • Mitglieder des Seniorenbeirates nutzen die Einwohnerfragestunde, um die Interessen der Seniorinnen und Senioren gegenüber Rat und Verwaltung zu vertreten

  • Der Seniorenbeirat beteiligt sich mit Informationsständen an Veranstaltungen in der Samtgemeinde Fredenbeck wie z. B. Frühlingsfest 2013 in Kutenholz, Frühlingsfest 2014 in Fredenbeck, Frühlingsfest 2015 in Deinste, Messe Frauenwelten 2012 und 2014 in der Geestlandschule in Fredenbeck und Dorffest des Heimatverein Fredenbeck e.V. am 03.06.2018.

  • Die Mitglieder des Seniorenbeirates beraten im Rahmen ihrer Möglichkeiten Seniorinnen und Senioren über individuelle Möglichkeiten im persönlichen Lebensbereich.

  • Der Seniorenbeirat organisiert Informationsveranstaltungen zu Themen, die für die ältere Generation von Relevanz sind.
  • Der Seniorenbeirat stellt Anträge an die Räte innerhalb der Samtgemeinde Fredenbeck, richtet Fragen an die Verwaltung und Empfehlungen an die Räte.
  • Der Seniorenbeirat kommuniziert mit den Räten und Gremien und informiert einmal jährlich die Räte schriftlich über Fortschritte, Pläne, Anregungen und Probleme. Der Vorsitzende des Seniorenbeirates lädt alle Fraktionsvorsitzenden und den Koordinator der Verwaltung jährlich einmal zu einem Gespräch ein.
  • Der Seniorenbeirat beschäftigt sich intensiv mit allen Planungen und Maßnahmen mit Relevanz für die ältere Generation, wie z. B. „Klimaschutzbericht für die Samtgemeinde Fredenbeck“, „Nahverkehrsplan 2014 bis 2019 des Landkreises Stade“, „Bevölkerungs- und Gemeinbedarfsentwicklung der Samtgemeinde Fredenbeck von 2010 bis 2030“, sog. „Kramer Gutachten, „Landesraumordnungsprogramm Niedersachsen (LROP)“, Projekt: „Generationenfreundliches Einkaufen“ der Landesinitiative Niedersachsen Generationengerechter Alltag (LINGA), Zielfindungsprozess für die Samtgemeinde Fredenbeck u.a.m.
  • Der Seniorenbeirat hält Kontakt mit Vereinen und Verbänden in der Samtgemeinde Fredenbeck bezüglich der Projekte, die auch für ältere Personen von Relevanz sind, wie z. B. das Projekt „Nette Toilette“ der Geest Landtouristik Fredenbeck e. V., „BürgerBus Samtgemeinde Fredenbeck e. V., u. a. m.
  • Der Seniorenbeirat nimmt an den Arbeitstreffen des Seniorenservicebüros des Landkreises Stade teil.
  • Der erste Seniorenbeirat hat mehrere Befragungen zu den „Schwerpunktaufgaben“ des Seniorenbeirates durchgeführt, das Projekt „Ausstattung von Bänken in der Samtgemeinde Fredenbeck mit Notrufschildern“ initiiert und für Ortsteile ohne Lebensmittelgeschäft eine Bäckerei gewinnen können, die die Grundversorgung mit Nahrungsmitteln durch einen Verkaufswagen sicherstellt.
  • Der erste Seniorenbeirat hat sich erfolglos um die Schaffung von öffentlichen Toilettenanlagen und Änderung der Hundesteuersatzung eingesetzt.
  • Mai 2018: Der Seniorenbeirat unterstützt aktiv die Verbreitung und Nutzung der so genannten Notfalldose.