Seniorenbeirat SG Fredenbeck

Senioren für Senioren

Willkommen auf den Informationsseiten des Seniorenbeirates der Samtgemeinde Fredenbeck!

Die parteiunabhängigen und ehrenamtlichen Mitglieder des Seniorenbeirates vertreten die Interessen der 65-jährigen und älteren Menschen in der Samtgemeinde Fredenbeck gegenüber dem Rat und der Verwaltung der Samtgemeinde Fredenbeck.

 

 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

21.03.2017

Öffentliche Bekanntmachung über den Kandidatenaufruf für die Wahl zum 3. Seniorenbeirat der Samtgemeinde Fredenbeck

Nach fast 3-jähriger intensiver Arbeit läuft die Amtszeit des 2. Seniorenbeirates der Samtgemeinde Fredenbeck Ende des Jahres 2017 ab. An dieser Stelle sagt die Politik und Verwaltung der Samtgemeinde Fredenbeck noch einmal „Danke“ für die bisher geleistete Arbeit. Es ist nun an der Zeit, Bürgerinnen und Bürger für den zu wählenden Seniorenbeirat zu finden.

Alle Bürgerinnen und Bürger der Samtgemeinde Fredenbeck über 60 Jahre sind aufgerufen für die Wahl zum 3. Seniorenbeirat der Samtgemeinde Fredenbeck zu kandidieren. Dieses parteiunabhängige ehrenamtliche Gremium vertritt die Interessen aller älteren Menschen gegenüber dem Rat und der Verwaltung der Samtgemeinde Fredenbeck. Der Seniorenbeirat setzt sich aus 9 gewählten Mitgliedern und der gleichen Anzahl von Ersatzmitgliedern zusammen. Politische Mandatsträger sind von einer Mitgliedschaft im Seniorenbeirat ausgenommen.

Der Seniorenbeirat nimmt die Interessen und Belange älterer Menschen in der Samtgemeinde Fredenbeck wahr und entwickelt Ideen und Aktivitäten zur Verbesserung der Lebensqualität der Seniorinnen und Senioren, die letztlich allen Generationen zu Gute kommen. Er ist ein von Parteien, Konfessionen, Verbänden und Vereinen unabhängiges Gremium. Seine Hauptaufgabe besteht darin, Samtgemeindevertretung und Verwaltung, aber auch Vereine und Verbände in seniorenspezifischen Fragen zu beraten und zu unterstützen. Der Seniorenbeirat entwickelt seine Aktivitäten aus eigener Initiative und Anregungen der älteren Bevölkerung.

Kandidieren auch Sie für eine attraktivere Samtgemeinde Fredenbeck für ältere Menschen.

Ihre Bewerbungsunterlagen, unter Angabe von Name, Vorname, Anschrift und Geburtsdatum bitte ich bis zum 30. Mai 2017 bei der Samtgemeinde Fredenbeck, Schwingestraße 1, Zimmer 2, Herrn Heinrichs, 21717 Fredenbeck einzureichen. Sollten noch Fragen ungeklärt sein, so können Sie sich während der Dienstzeiten mit Herrn Heinrichs, Tel. 04149/91-41 oder unter eMail: mheinrichs@fredenbeck.de in Verbindung setzen. Auch besteht die Möglichkeit, den Vorsitzenden des Seniorenbeirates, Herrn Hans Friedrich Glienke unter Tel.: 04149/8692 direkt anzusprechen.

Fredenbeck, 15. März 2017

Samtgemeinde Fredenbeck
Der Samtgemeindebürgermeister

gez. Ralf Handelsmann



Zurück zur Übersicht